kopf1
kopf2
kopf3
 

03. Februar 2012

Die mittelpunkt-Schreibwerkstätten sind online!
www.mittelpunktseite.de

mittelpunkt_webseite

Auf einer künstlerisch gestalteten und barrierefreien Internetseite stellen sich die Schreibgruppen erstmals vor.
Das Projekt der BundesElternVereinigung e.V. unter Leitung von Ingeborg Woitsch versteht sich als Bildungsinitiative, die durch kreatives Schreiben den Umgang mit Sprache als Ausdrucks- und Selbstreflexionskraft für Menschen einer sogenannten geistigen Behinderung fördern will. 2012 steht die 'Kreative Biografiearbeit' im Zentrum des bundesweiten mittelpunkt-Projektes.

In den kreativen Schreibworkshops entstehen ungewöhliche und berührende Gedichte und Geschichten. Sie sind auch von ungewöhnlichen Menschen geschrieben. Hier schreiben Menschen mit einer sogenannten geistigen Behinderung. In vielen anthroposophisch geprägten Lebensgemeinschaften haben sich mittelpunkt-Schreibgruppen gegründet. Sie sind als Netzwerk miteinander verbunden. Sie finden die Schreibgruppen des mittelpunkt-Projektes mit ihren Texten und Bildern jetzt neu unter www.mittelpunktseite.de.

Die Seite bietet für Schreib-Interessierte Aktuelles, einen Pool für kreative Schreibtipps, Links und Literatur. Einzelne Geschichten wurden auch auf den mittelpunkt-Seiten der Zeitschrift PUNKT UND KREIS veröffentlicht.

Die BundesElternVereinigung veranstaltet seit 2007 mittelpunkt-Schreibwerkstätten für Menschen mit einer sogenannten geistigen Behinderung in Kooperation mit der Zeitschrift PUNKT UND KREIS. Bundesweit haben sich mittelpunkt-Schreibgruppen in anthroposophischen sozialtherapeutischen Lebensgemeinschaften gegründet. Inzwischen gibt es ein Netzwerk an mittelpunkt-Redaktionen für PUNKT UND KREIS. Hier erscheinen auf den mittelpunkt-Seiten Texte aus den Schreibwerkstätten.

Das Projekt der BundesElternVereinigung für anthroposophische Heilpädagogik und Sozialtherapie e.V. wurde von 2009 bis 2011 von Aktion Mensch gefördert. Ab 2012 fördert die Stiftung Lauenstein (www.stiftung-lauenstein.de) das Projekt.

Kontakt:

Ingeborg Woitsch
mittelpunkt-Schreibwerkstatt
BundesElternVereinigung für anthroposophische Heilpädagogik und Sozialtherapie e.V.
Argentinische Allee 25
14163 Berlin

Telefon: 030 - 84 41 92 85 | Fax: 030 - 80 10 85 21 | E-Mail: woitsch(at)bev-ev.de

URL dieser Seite: http://www.verband-anthro.de/index.php/aid/1022/cat/2/start/60/style/contrast
© Bundesverband anthroposophisches Sozialwesen e.V. | Impressum
[ zur Navigation | direkt zum Seiteninhalt | zu weiterführenden Informationen ]