HermanJ√ľlichWerkgemeinschaft_RadEvent
Werkstatt
Startbild
 

Porta e.V.


Porta

Am Kriegermal 3 a
42399 Wuppertal

Telefon: 0202 - 26 11 356
Telefax: 0202 - 75 88 582

E-Mail: info@porta-wuppertal.de
Internet: http://www.porta-wuppertal.de

Plätze: 21

derzeit keine freien Plätze

  • Wohnheim
  • Ambulant Betreutes Wohnen
  • Arbeitstherapie f√ľr Menschen mit seelischen Erkrankungen 

Porta e.V. gr√ľndete 1990 ein Wohnheim, das im Ortsteil Wuppertal/Beyenburg in zwei sch√∂nen, alten bergischen H√§usern, dem ehemaligen "Bahnhof" und der "Porta Westfalica" eingerichtet wurde. Seit Ende 2008 bietet der Verein auch "Ambulant Betreutes Wohnen" an.
Die Betreuung durch Porta e.V. wird auf der Grundlage des SGB IX, XI und XII gefördert.

Wohnen:

Wir sind eine anthroposophisch orientierte Einrichtung, die seelisch erkrankten Menschen Begleitung und Betreuung anbietet. Dauer und Intensität der Betreuung richten sich ganz nach dem individuellen Bedarf.
Die Struktur unserer Gemeinschaft (kleine, differenzierte Wohn- und Beschäftigungsangebote in räumlicher Nähe) kommt unserem Anliegen, die Begegnung "von Mensch zu Mensch" zu pflegen, entgegen.
Einige Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen wohnen ebenfalls im Ortsteil Beyenburg, wodurch Dienst- und Bereitschaftszeiten flexibel und Klienten orientiert wahrgenommen werden können.
Ziel des Aufenthalts in unserer Einrichtung (der Betreuung durch Porta e.V.) soll zunächst die Stabilisierung des seelischen Befindens sein, um weitergehend eine den individuellen Möglichkeiten angemessene Perspektive zu entwickeln.

Arbeits- und Beschäftigungstherapie:

Zur Gestaltung der Tagesstruktur gehört, dass alle Klientinnen und Klienten einer ihren Kräften angemessenen Beschäftigung nachgehen.
Dies ist m√∂glich in unserem arbeitstherapeutischen Bereich (K√ľche, Hauswirtschaft, Garten), der sich auf dem "Bahnhofsgel√§nde" befindet. Zudem gibt es eine Besch√§ftigungstherapie im Haus "Porta Westfalica" f√ľr die Menschen, die in besonderem Ma√üe eine gesch√ľtzte Atmosph√§re brauchen und gerne kreativ t√§tig sind. Au√üerdem gibt es die M√∂glichkeit der externen Besch√§ftigung (WfbM).




URL dieser Seite: http://www.verband-anthro.de/index.php/cat/131
© Bundesverband anthroposophisches Sozialwesen e.V. | Impressum
[ zur Navigation | direkt zum Seiteninhalt | zu weiterf√ľhrenden Informationen ]