Jahrestagung 2016 - Links
Jahrestagung 2016 - Mitte
Jahrestagung 2016 - Rechts
 

Aktuelles

Unternavigation

Diese Rubrik hat mehrere Unterseiten.

Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 »

12. Mai 2016

Ich auch! Inklusionskultur - Gemeinsame Jahrestagung 2016 von Anthropoi Bundesverband und Anthropoi Selbsthilfe

20160512_Jahrestagung2016_Cover

Mit dem Begriff Inklusion wandelt sich seit 2006 der Blick auf Menschen mit Behinderungen. Diese sollen und wollen mit ihren individuellen Fähigkeiten selbstbestimmt am gesellschaftlichen Leben mitgestalten.

15. März 2016

Gerade erschienen: Der erste Newsletter für Menschen mit Assistenzbedarf

Infos!

Mit dem "Newsletter für uns!" werden Menschen mit Assistenzbedarf direkt angesprochen und informiert.
Menschen mit Assistenzbedarf übernehmen zunehmend Verantwortung und wirken aktiv an der Gestaltung ihres Lebensumfeldes mit: Ob in der Werkstatt für behinderte Menschen als Werkstattrat, als Heim- oder Dorfbeirat in den anthroposophisch orientierten LebensOrten oder gar bundesweit auf Verbandsebene. Inzwischen haben sich im Anthropoi Bundesverband zahlreiche Ebenen der Mitwirkung und des Empowerments entwickelt und weiten den Mitwirkungskreis der sogenannten SelbstvertreterInnen, also Menschen mit Assistenzbedarf, die eine bestimmte Funktion oder Delegation übernommen haben, weiter aus.

08. Dezember 2015

Anthropoi Beirat von Fachleuten in eigener Sache hat Arbeit aufgenommen

Interessen und Standpunkte von Menschen mit Behinderungen sollen noch besser in die Arbeit der beiden Verbände Anthropoi Bundesverband und Anthropoi Selbsthilfe einbezogen werden. Die Vorstände der beiden Verbände haben deshalb ein gemeinsames beratendes Gremium aus SelbstvertreterInnen berufen.

03. Dezember 2015

Stiftung Lauenstein fördert Kunst- und Kulturprojekte

Stiftung Lauenstein Preis 2016

Die Stiftung Lauenstein vergibt im Jahr 2016 den Förderpreis für inklusive Kunst- und Kulturprojekte, die insbesondere das sozio-kulturelle Umfeld mit einbeziehen. Sie möchte damit das multiplikative Potenzial lebendigen Kulturlebens fördern, welches ein inklusives Gemeinwesen bereichert und das von Initiativen, Ideen und Visionen anthroposophischer Einrichtungen und Dienste ausgeht.

Einsendeschluss ist der 29.02.2016

06. November 2015

Tagungsdokumentation: Initiative! Zukunft miteinander gestalten.

Kopfbild_Anthropoi_Tagungsdoku2015

Zur diesjährigen gemeinsamen Jahrestagung von Anthropoi Bundesverband und Anthropoi Selbsthilfe waren im Juni mehr als 250 Menschen gekommen. Gemeinsam haben sie Perspektiven und Chancen der Weiterentwicklung für die Angebote und Dienste des anthroposophischen Sozialwesens ausgelotet. Ganz nach dem Motto der Tagung: Initiative! Zukunft miteinander gestalten. In 18 Zukunftswerkstätten haben Sie sich intensiv miteinander als Fachleute, SelbstvertreterInnen und Angehörige mit Zukunftsfragen auseinandergesetzt und gemeinsam Impulse zur Zukunftsgestaltung gesetzt. Damit Sie diese Impulse nun weiternutzen und weitertragen können, wurden die Ergebnisse der Zukunftswerkstätten sowie einige Eindrücke der Tagung in einer Tagungsdokumentation zusammengestellt. Als PDF können Sie diese hier abrufen, die Printversion können Sie auch in unserer Geschäftsstelle bestellen.

21. August 2015

Perspektiven 2030

ZW_Zukunft2_Hand_500x150

Auch Organisationen und Verbänden tut es gut, sich von Zeit zu Zeit einmal der Selbstentwicklungsfrage zu stellen und in einem kooperativen Prozess Entwicklungsimpulse zu setzen. In diesem Herbst lädt Anthropoi Bundesverband dazu alle interessierten MitarbeiterInnen und Leitungsverantwortlichen seiner Mitgliedsorganisationen ein. In sieben Workshops können Sie Ihre Gestaltungs-, Anforderungs- und Zukunftsfragen und -ideen einbringen, um Perspektiven mitzugestalten. Weitere Informationen finden Sie hier.

13. August 2015

Postwachstumsgesellschaft: Zukunftsfähige Teilhabe am Arbeitsleben

Bild_Postwachstumsökonomie_500x150

Um Potenziale und Möglichkeiten für die Einrichtungen des anthroposophischen Sozialwesens unter den Bedingungen einer Wirtschaft ohne Wachstum auszuloten und dabei zu helfen, entsprechende zukunftsfähige Konzepte zu entwickeln, startet ab Herbst das Projekt "Wirtschaftliche Zukunftsfähigkeit von Angeboten des anthroposophischen Sozialwesens zur Teilhabe am Arbeitsleben".
Interessierte sind eingeladen, an der Auftaktveranstaltung am 22. und 23.10.2015 in Nürnberg teilzunehmen. Die Teilnahme ist kostenlos.

27. Juli 2015

Anthropoi Arbeitsleben: Nun mit Werkstattrat

150709_10_Anthropoi Arbeitsleben-Werkstattrat_Gründung_Bingenheim

Als erstes Organ des Bundesverbandes anthroposophisches Sozialwesen e.V. (Anthropoi Bundesverband) hat der Fachbereich Arbeitsleben unter seinem Dach ein eigenes Gremium von und für Menschen mit Behinderungen eingerichtet. Am 9. Juli 2015 gründete sich in der Lebensgemeinschaft Bingenheim der Anthropoi Werkstattrat.

15. Juli 2015

2. Anthropoi Sporttagung für Menschen mit Behinderung: Jetzt anmelden!

Sporttagung2015_500

Im September veranstaltet Anthropoi Bundesverband seine zweite Sporttagung für Menschen mit Behinderungen. Neben dem Spaß an Bewegung und sportlicher Aktivität werden die Sinne erkundet und entdeckt.

23. Juni 2015

Neuer Verein gegründet: Netzwerk Nord e.V.

IMG_0393_Foto GründerInnen Netzwerk Nord_500x300

Noch'n Verein?! Das haben wir uns auch gefragt - und sind doch im Laufe von zwei Jahren zu der Überzeugung gekommen, dass es für die sozialtherapeutischen Lebensorte in der Region ein großer Gewinn sein kann, noch näher zusammenzurücken und verbindlicher zusammenzuarbeiten.

URL dieser Seite: http://www.verband-anthro.de/index.php/cat/2
© Bundesverband anthroposophisches Sozialwesen e.V. | Impressum
[ zur Navigation | direkt zum Seiteninhalt | zu weiterführenden Informationen ]