kopf1
kopf2
kopf3
 

10. Dezember 2012

Förderpreis der Stiftung Lauenstein zum Thema Sport und Bewegung

Förderpreis Sport

Die Stiftung Lauenstein wird 2013 erstmals den Stiftung Lauenstein-Preis für ausgewählte Projekte in der anthroposophischen Heilpädagogik und Sozialtherapie vergeben. Die Stiftung will in den ersten drei Jahren mit dem neu ausgeschriebenen Preis Projekte würdigen, die sich in besonderer Weise um das Thema Sport und Bewegung für Menschen mit Assistenzbedarf verdient gemacht haben. Das Preisgeld beträgt 3.000,- € für den ersten, 2.000,- € für den zweiten und 1.000,- € für den dritten Platz.

wer: Bewerben können sich bundesweit anthroposophische Einrichtungen, Schulen oder Vereine, die auf dem genannten Feld tätig geworden sind.

wie: Für die Preisvergabe kommen ausschließlich bereits bestehende Projekte bzw. laufende Maßnahmen in Betracht. Diese sollen in einer Beschreibung von nicht mehr als zwei DIN A4-Seiten für die Jury dargestellt werden. Die möglichst anschauliche Beschreibung und insbesondere die Zuhilfenahmen von Fotos bzw. Videos erleichtert es der Jury, sich ein treffendes Bild der Projekte zu machen.

Zur Erleichterung der technischen Abwicklung kann die Einsendung der Bewerbungsunterlagen nur auf elektronischem Wege erfolgen an: verwaltung@stiftung-lauenstein.de

(Fotos und Videos können ins Internet hochgeladen und per Link erreicht werden)

wann: Einsendeschluss ist der 31.03.2013. Die Preisverleihung findet im September 2013 statt. Die ausgezeichneten Projekte werden außerdem in der Zeitschrift »Punkt und Kreis« veröffentlicht.

URL dieser Seite: http://www.verband-anthro.de/index.php/aid/1189/cat/2/start/40
© Bundesverband anthroposophisches Sozialwesen e.V. | Impressum
[ zur Navigation | direkt zum Seiteninhalt | zu weiterführenden Informationen ]