kopf1
kopf2
kopf3
 

17. Mai 2013

Einladung zur gemeinsamen Jahrestagung und den Mitgliederversammlungen
60 Jahre anthroposophisches Sozialwesen - Blick zurück nach vorne

mv_2013

Gemeinsame Jahrestagung mit Mitgliederversammlungen des Verbandes für anthroposophische Heilpädagogik, Sozialtherapie und soziale Arbeit und der BundesElternVereinigung für anthroposophische Heilpädagogik und Sozialtherapie:
13. bis 15. Juni 2013, Friedel-Eder-Schule, München

Konnte die BundesElternVereinigung im vergangenen Jahr bereits auf 35 Jahre ihres Bestehens zurückschauen, so sind es beim Verband in diesem Jahr 60 Jahre!

Mit einigen Persönlichkeiten, die die wandlungsreiche Entwicklung teilweise miterlebt und mitgestaltet haben, wollen wir anekdotisch auf das Gewordene zurückblicken. Allein schon in der sich wandelnden Namensgebung unseres Verbandes werden die sich über die Jahre ändernden Paradigmen deutlich: 1953 die Gründung der Vereinigung der Heil- und Erziehungsinstitute für Seelenpflegebedürftige Kinder e.V., 1979 der Zusammenschluss der Vereinigung der Heil- und Erziehungsinstitute und der 1975 gegründeten Sozialtherapeutischen Werkgemeinschaft e.V. zum Verband anthroposophischer Einrichtungen für Heilpädagogik und Sozialtherapie e.V. sowie endlich 1994 das Zusammengehen der Camphill-Bewegung mit den Verbandseinrichtungen zum heutigen Verband für anthroposophische Heilpädagogik, Sozialtherapie und soziale Arbeit e.V. Dankbar blicken wir zurück auf das Geleistete in der Vergangenheit.

Doch der Blick nach vorne auf zukünftige Entwicklungen, auf Chancen und Herausforderungen, liegt uns besonders am Herzen. In den Zukunftswerkstätten arbeiten wir an Themen wie Selbstvertretung, Teilhabe am Arbeitsleben, schulische Inklusion, sozialpolitische Interessensvertretung u.v.a.m. Was ist das Besondere an einem anthroposophischen Sozialwesen? Wie möchte ich im anthroposophischen Sozialwesen leben, arbeiten, aktiv sein? SelbstvertreterInnen mit und ohne Behinderungen richten ihre Ich-Botschaften an die Versammlung.

Neben den getrennt stattfindenden Regularien der beiden Verbände geht es auch in diesem Jahr um das neue Erscheinungsbild durch neue Namen und Wortbildmarken. In diesem Jahr soll es zu abschließenden Beschlüssen kommen. Wir freuen uns auf vielfältige Begegnungen in der Friedel-Eder-Schule in München!

Unsere Mitglieder finden hier alle notwendigen Unterlagen. 

Dateien

URL dieser Seite: http://www.verband-anthro.de/index.php/aid/1267/cat/2/start/40
© Bundesverband anthroposophisches Sozialwesen e.V. | Impressum
[ zur Navigation | direkt zum Seiteninhalt | zu weiterführenden Informationen ]