kopf1
kopf2
kopf3
 

08. Dezember 2015

Anthropoi Beirat von Fachleuten in eigener Sache hat Arbeit aufgenommen

Interessen und Standpunkte von Menschen mit Behinderungen sollen noch besser in die Arbeit der beiden Verbände Anthropoi Bundesverband und Anthropoi Selbsthilfe einbezogen werden. Die Vorstände der beiden Verbände haben deshalb ein gemeinsames beratendes Gremium aus SelbstvertreterInnen berufen.

Von den BewerberInnen und TeilnehmerInnen einer ersten Auftaktveranstaltung werden nun zunächst sieben SelbstvertreterInnen in dem Anthropoi Beirat zusammearbeiten: Tanja Christ und Frank Ebmeyer, beide Gemeinschaft Altenschlirf; Simon Mex, Dorfgemeinschaft Tennental; Klaus-Peter Ottebusch, Sozialtherapeutische Siedlung Bühel; Nicolas Schneider, AUENHOF Wohnen und Arbeiten; Tobias Steinmetz, PORTA sowie Steffen Vitt, Gemeinschaft Altenschlirf. Begleitet wird der Anthropoi Beirat durch Michael Dackweiler. Da der Beirat aus bis zu 12 Mitgliedern bestehen soll, können sich weitere interessierte Menschen mit Unterstützungsbedarf aus unseren Mitgliedsorganisationen melden. 

URL dieser Seite: http://www.verband-anthro.de/index.php/aid/1699/cat/2/start/10
© Bundesverband anthroposophisches Sozialwesen e.V. | Impressum
[ zur Navigation | direkt zum Seiteninhalt | zu weiterführenden Informationen ]