kopf1
kopf2
kopf3
 

01. Juli 2010

»ICH in der Gesellschaft ...« 4. Tagung Bildungsangebote MitMenschen
Jetzt anmelden!

BAMMZeile Kopie

In fast jeder Zeitung und in vielen Veröffentlichungen wird sie erwähnt: Die »UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen«. Doch was ist überhaupt eine Konvention und was hat das Ganze mit uns zu tun? Der Klärung dieser Fragen dient die Tagung »Ich in der Gesellschaft«: Was dürfen wir, was können wir und was müssen wir für die Zukunft verändern?

Von Christian Bachmann für Bildungsangebote MitMenschen


Wie wollen wir in der Zukunft wohnen?
Wie können wir in Konferenzen und Gremien mitarbeiten und mitwirken?
Welche Veränderungen sind bei mir, bei Angehörigen und in der Partnerschaft notwendig?
Wie kann der Zugang zu Informationen und Medien erleichtert werden?
Warum gibt es überhaupt die UN-Konvention?
Was bedeutet Inklusion?

Diese und andere Themen sollen in den verschiedenen Arbeitsgruppen auf der Tagung im Oktober behandelt werden.
Schon diese wenigen Fragen zeigen, dass ein Austausch über die Auswirkungen der UN-Konvention auf den Alltag nötig ist: Ein Gedankenaustausch zwischen Menschen mit Hilfebedarf und ihren Unterstützern. Denn das gegenseitige Wahrnehmen und Verstehen von Ideen, Interessen und Meinungen führt zu einer Begegnung auf Augenhöhe. Die vorherigen Tagungen haben gezeigt, dass dies möglich ist und für alle Beteiligten eine Bereicherung darstellt.

Wie gewohnt wollen wir auch diesmal das Thema durch künstlerische Übungen und Gespräche in Arbeitsgruppen bewegen. Die Arbeitsgruppen werden wieder durch Co-Dozenten mit Hilfebedarf unterstützt.
Neben den Arbeitsgruppen sind Gastbeiträge von Jelle van der Meulen und Johannes Denger geplant. Die Abende sollen dem gegenseitigen Kennen- und Schätzenlernen dienen. Ganz im Sinne der Teilhabe soll der bunte Abend am zweiten Tag wie  bei den bisherigen Tagungen von und mit den Teilnehmern gestaltet werden.

Diese vierte Tagung der Arbeitsgruppe »Bildungsangebote MitMenschen« findet wieder in der Jugendherberge in Bad Hersfeld statt. Sie bietet auch einige Zimmer für Rollstuhlfahrer. Insgesamt können bis zu 80 Menschen mit Hilfebedarf und ihre Begleiter teilnehmen. 

Der Tagungsbeitrag mit Übernachtung und Verpflegung beträgt 125,- € pro Teilnehmer. Teilnehmer, die nicht in der Jugendherberge übernachten, zahlen 90,- € (diese Plätze sind allerdings aus organisatorischen Gründen  auf 10 beschränkt).

ICH in der Gesellschaft: Die UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen und ihre Auswirkungen auf den Alltag.

Tagung des Bildungsangebotes MitMenschen vom 14. bis 16. Oktober 2010 in der Jugendherberge Bad Hersfeld.

Bildungsangebote MitMenschen: Tagungen von, mit und für Menschen mit Unterstützungsbedarf 

Weitere Infos hier

URL dieser Seite: http://www.verband-anthro.de/index.php/aid/734/cat/2/start/80
© Bundesverband anthroposophisches Sozialwesen e.V. | Impressum
[ zur Navigation | direkt zum Seiteninhalt | zu weiterführenden Informationen ]