kopf1
kopf2
kopf3
 

Seite weiterleiten

Seite weiterleiten








Aktuelles

Unternavigation

Diese Rubrik hat mehrere Unterseiten.

Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 »

25. September 2017

Aufruf: Soziale Zukunft jetzt!

170915_Bild_SozialeZukunftjetzt

Im Juni 2017 haben sich etwa 900 engagierte und interessierte Menschen in Bochum zu dem Kongress Soziale Zukunft getroffen. Sie haben sich gemeinsam über nachhaltige, gerechte, verantwortungsvolle und lebenswerte Ideen und Modelle des Zusammenlebens ausgetauscht.
Die Kongress-Veranstalter wie die TeilnehmerInnen möchten den sozialen und wirtschaftlichen Wandel unserer Gesellschaft mitgestalten. Auf dem Kongress wurde bereits an einer sogenannten Bochumer Erklärung gearbeitet, in der Ziele und Anforderungen eines solchen Wandels aufgezeigt sein sollten. Der Aufruf Soziale Zukunft jetzt! knüpft daran an und ruft nun im Zuge der Bundestagswahl die neue Bundesregierung auf, die Weichen für eine soziale und nachhaltige Zukunft zu stellen.

01. August 2017

Mitgliederversammlung auf dem Kongress Soziale Zukunft

200_Cover_Anthropoi_Berichtsheft_2017_Soziale_Zukunft_druck_gesamt

In diesem Jahr fand die Mitgliederversammlung von Anthropoi Bundesverband in einer besonderen Umgebung statt: Nicht wie sonst, eingebunden in eine gemeinsame Jahrestagung mit Anthropoi Selbsthilfe, sondern im Rahmen des Kongresses Soziale Zukunft, zu dem ein Verbund verschiedener anthroposophischer Verbände und Organisationen vom 15. - 18. Juni nach Bochum eingeladen hatte. Damit wollten die Veranstalter rund um die Anthroposophische Gesellschaft in Deutschland ein Zeichen setzen: Wir, als anthroposophisch orientierte Menschen und Organisationen, setzen uns für eine soziale und verantwortungsvolle, offene und selbstbestimmte Gesellschaft ein.

21. Juni 2017

Soziale Zukunft

200_Cover_Anthropoi_Berichtsheft_2017_Soziale_Zukunft_druck_gesamt

Der Kongress "Soziale Zukunft", den Anthropoi Bundesverband gemeinsam mit zwölf weiteren anthroposophischen Organisationen, zwei Medien- und vier Kooperationspartnern veranstaltet hat, ist am Sonntag erfolgreich zu Ende gegangen. Nach ersten Schätzungen waren 950 Mitwirkende und BesucherInnen, darunter auch eine stattliche Anzahl von Menschen mit Assistenzbedarf, an dem Kongress beteiligt.

13. Juni 2017

VisionärInnen einer sozialen Zukunft gesucht

Anthropoi_Gründungsinitiativen_Postkarten_druck_vorne3

Forum Gründungsinitiativen: Wie kommt das Neue in die Welt? Anthropoi Bundesverband lädt Social Entrepreneurs ein, anthroposophische Impulse, vielfältige berufliche Erfahrungen und Kompetenzen für eine soziale Zukunft einzubringen.

08. Juni 2017

Bundesteilhabegesetz: Chancen nutzen, Risiken begrenzen

NL_DieFachverbaende_Logo

Die fünf Fachverbände für Menschen mit Behinderung (darunter Anthropoi Bundesverband) diskutierten am 11. Mai 2017 mit 270 Interessierten in Berlin Auswirkungen des Bundesteilhabegesetzes (BTHG).

27. März 2017

Sozial Raum Orientierung

Fachtag Sozial Raum Orientierung

Inklusiver Fachtag Anthropoi Arbeitsleben & Anthropoi LebensOrte: 18. - 19.05.2017 in der Lebensgemeinschaft Bingenheim
Die Fachbereiche Arbeitsleben und LebensOrte setzen sich bei dieser gemeinsamen Tagung mit der Idee, dem Begriff und den Möglichkeiten von Sozialraumorientierung auseinander. Die TeilnehmerInnen erkunden Sozialraumorientierung als Ansatz für ihr persönliches, gemeinschaftliches und berufliches Leben und entwickeln miteinander Zukunftskonzepte:

  • Welche Aufgaben fordern LebensOrte und Werkstätten heraus?
  • Erhalten sie durch gesetzliche Anforderungen und gesellschaftliche Entwicklungen neue Aktualität und Bedeutung?

Die Arbeitsgruppen werden vor Ort ausgewählt. 14 inklusive Arbeitsgruppen werden hierfür Raum für Austausch und Zukunftsentwicklung bieten.

Die Beschreibungen zu den einzelnen Arbeitsgruppen finden Sie hier:

09. März 2017

PUNKT UND KREIS zum Hören!

text_hoeren

Die Zeitschrift PUNKT UND KREIS stellt Heft-Inhalte jetzt auch als Audio-Beiträge zur Verfügung.

25. November 2016

TEILHABE - jetzt erst Recht! - Kundgebung zum Bundes-Teilhabe-Gesetz in Berlin

NBF-00015 -

Am 7. November 2016 fand im Regierungs-Viertel in Berlin eine Kundgebung zum neuen Bundes-Teilhabe-Gesetz statt.
Das neue Sozial-Gesetz wird jetzt in Berlin beraten. Es wird bald darüber entschieden.
Dieses Gesetz ist für Menschen mit Assistenzbedarf sehr wichtig!
Das Bundes-Teilhabe-Gesetz soll die Selbstbestimmung und die Teilhabe am Leben in der Gesellschaft stärken.
Das Gesetz regelt auch die finanzielle Unterstützung für Menschen mit Assistenzbedarf neu.
Die Fachverbände für Menschen mit Behinderung sind mit wichtigen Punkten dieses Gesetzes nicht einverstanden. Sie fordern Änderungen.

07. November 2016

Pressemitteilung: TEILHABE - jetzt erst Recht!

Kundgebung_Teilhabe

Fachverbände übergeben Kernforderungen zum Bundesteilhabegesetz - 5.000 Menschen mit und ohne Behinderung bei Kundgebung vor dem Reichstag
Berlin, 07.11.2016 - Am heutigen Montag, dem 7. November 2016, haben drei Fachverbände für Menschen mit Behinderung - Bundesverband evangelische Behindertenhilfe (BeB), Bundesverband anthroposophisches Sozialwesen (Anthropoi BV) sowie Bundesverband Caritas Behindertenhilfe und Psychiatrie (CBP) - bei einer Kundgebung unter dem Motto "TEILHABE - jetzt erst Recht!" ihre Kernforderungen zum Bundesteilhabegesetz (BTHG) an die Politik übergeben.

01. November 2016

TEILHABE - jetzt erst Recht!

4. Aufruf zur Kundgebung zum BUNDESTEILHABEGESETZ am 7. November 2016 in Berlin von 13:00 bis 14:30 Uhr
TEILHABE - jetzt erst Recht!
Zur Kundgebung haben die Fachverbände neue Kernforderungen vorgelegt!
Die Kundgebung findet nur ca. 300 m vom Hauptbahnhof entfernt in der Paul-Löbe-Allee zwischen Konrad-Adenauer-Straße und Willy-Brandt-Straße statt.

URL dieser Seite: http://www.verband-anthro.de/index.php/cat/2/style/standard
© Bundesverband anthroposophisches Sozialwesen e.V. | Impressum
[ zur Navigation | direkt zum Seiteninhalt | zu weiterführenden Informationen ]