miteinander1
miteinander2
 

Heilpädagogik miteinander

Der Fachbereich Heilpädagogik miteinander

Im Fachbereich Heilpädagogik miteinander haben sich anthroposophische Einrichtungen zusammengeschlossen, die seelenpflegebedürftige Kinder betreuen und ihnen einen Lebensraum für ihre individuelle Entwicklung, ihre Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft und die Verwirklichung ihrer Persönlichkeit bieten. Für die Aufnahme eines Kindes in ein heilpädagogisches Wohnangebot steht in der Regel die damit verbundene Möglichkeit der schulischen oder vorschulischen Förderung im Vordergrund.

"Intensivbetreuung als Herausforderung"

DSCI0122

Vom 04.04. bis 08.04.2011 richtete sich diese Fortbildung des Fachbereichs Heilpädagogik miteinander, die in Trägerschaft der anthroposophischen Ausbildungen Nord gGmbH (ANN) durchgefürhrt wurde, an ausgebildete HeilerziehungspflegerInnen, Jugend- und HeimpädagogInnen und HeilpädagogInnen. Unter der Leitung von Ralf Giese (Haus Arild) und Michael Borgosch (Lebensgemeinschaft Bingenheim) hatten sich 13 Teilnehmer, die in ihrer täglichen Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen vor Herausforderungen stehen, die im normalen Alltag einer Regelgruppe kaum bzw. nicht zu bewältigen sind oder erscheinen in der Lebensgemeinschaft Bingenheim zusammengefunden.

Ansprechpartner

Sie möchten weitere Informationen oder haben Fragen?

URL dieser Seite: http://www.verband-anthro.de/index.php/cat/21
© Bundesverband anthroposophisches Sozialwesen e.V. | Impressum
[ zur Navigation | direkt zum Seiteninhalt | zu weiterführenden Informationen ]