Schulbilder
Schulunterricht
Schule2
 

AG heilpädagogische Schulen in Baden-Württemberg und Saarland

Willkommen auf der Seite der ARBEITSGEMEINSCHAFT HEILPÄDAGOGISCHER SCHULEN auf anthroposophischer Grundlage der Regionen Baden-Württemberg / Saarland

Das Unterrichten von Kindern mit Behinderung hat in Baden-Württemberg auch innerhalb der anthroposophischen Bewegung eine lange Tradition. Die in der AG HEILPÄDAGOGISCHER SCHULEN zusammengeschlossenen Schulen unterrichten Schüler mit besonderem Förderbedarf. Sie fühlen sich dem heilpädagogischen Impuls Rudolf Steiners verbunden und treffen sich in regelmäßig stattfindenden Regionalkonferenzen.

In dieser Art der Zusammenarbeit gibt es heute in Baden-Württemberg 27 und im Saarland 2 Schulen, die als Tages-, aber auch als Heimschulen das Bildungsangebot der Sonderschulen und Kindergärten ergänzen.
Dabei sind die Förderbereiche "Schule für Geistigbehinderte (G)", "Erziehungshilfe (E)" und "Förderschule (F)" mit individuell ausgerichteten Angebotsstrukturen wie Frühförderung, Kindergarten, Wohnbereich, etc. repräsentiert. Die Schulen sind zum Großteil Mitglied des Verbandes, aber auch im Bund der Freien Waldorfschulen, einige befinden sich erst im Aufbau und sind entsprechend gekennzeichnet.

Für weitere Fragen können Sie sich gerne an die Geschäftsstelle des Verbandes oder direkt an die Schulen wenden:

Bundesverband anthroposophisches Sozialwesen e.V., Schloßstr.9, 61209 Echzell-Bingenheim

Tel.: 06035-81-190
Fax: 06035-81-217

E-Mail: bundesverband@anthropoi.de

Die Liste der heilpädagogischen Schulen in der Region Baden-Württemberg und Saarland können Sie unten ansehen und speichern (PDF).

Dateien

Zum Öffnen der Datei benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader

URL dieser Seite: http://www.verband-anthro.de/index.php/aid/39/cat/25
© Bundesverband anthroposophisches Sozialwesen e.V. | Impressum
[ zur Navigation | direkt zum Seiteninhalt | zu weiterführenden Informationen ]