einricht3
Startbild
Wildkuhl 2
 

Einrichtungen

In unserer Datenbank sind die Einrichtungen alphabetisch sortiert. Bitte klicken Sie auf den gewünschten Anfangsbuchstaben, um eine Liste zu erhalten.

Alternativ können Sie auch die Suchfunktion der Datenbank benutzen um Einrichtungen mit bestimmten Attributen oder nach Region zu finden. 

Bauckhof Stütensen Sozialtherapeutische Gemeinschaft e.V.

Bauckhof
29571 Rosche
Niedersachsen

Telefon: 05803 - 96 40
Telefax: 05803 - 96 411

E-Mail: info@bauckhof-stuetensen.de
Internet: http://www.bauckhof.de

Plätze: 34 Plätze für Erwachsene

Freie Plätze: -

Land-, Forst- und Hauswirtschaft, Garten, Töpferei und Werkstube.

Bernard Lievegoed Institut

Am Felde 2
22765 Hamburg
Hamburg

Telefon: 040 - 43 08 081
Telefax: 040 - 43 08 082

E-Mail: info@bli-hamburg.de
Internet: http://www.bli-hamburg.de

Einrichtungsplätze: -

Freie Plätze: -

Bettina-von-Arnim-Schule

Rudolf-Breitscheid-Straße 22
35037 Marburg/Lahn
Hessen

Telefon: 06421 - 33 772
Telefax: 06421 - 33 796

E-Mail: info@bettina-von-arnim-schule.de
Internet: http://www.bettina-von-arnim-schule.de

Plätze: 116 Kinder in 13 Klassen

Freie Plätze: -

Heilpädagogische Schule auf anthroposophischer Grundlage.
Derzeit 116 Kinder in 13 Klassen, staatlich genehmigt als Schule für LH, PB, E, KB

Träger: Verein für Heilende Erziehung Marburg e.V.
Rudolf-Breitscheid-Straße 22 | 35037 Marburg
Tel.: 06421 - 33 772 | Fax: 06421 - 33 796
E-Mail: info@verein-fuer-heilende-erziehung.de
Internet: http://www.verein-fuer-heilende-erziehung.de

Bremer Lebensgemeinschaft für Seelenpflege-bedürftige Menschen e.V.

Ronzelenstraße 49
28359 Bremen
Bremen

Telefon: 0421 - 63 91 95 21
Telefax: 0421 - 63 91 95 11

E-Mail: verwaltung@bremer-lebensgemeinschaft.de
Internet: http://www.bremer-lebensgemeinschaft.de

Einrichtungsplätze: -

Freie Plätze: 2

Stadtgemeinschaft für 21 Erwachsene

  • 6 Plätze im Berufsbildungsbereich
  • 12 WfbM-Arbeitsplätze in Kooperation

Bereiche: Hauswirtschaft | Garten | Holz | Metall

Bundesverband anthroposophisches Sozialwesen e.V.

Schloßstraße 9
61209 Echzell
Hessen

Telefon: 06035 - 81 190
Telefax: 06035 - 81 217

E-Mail: bundesverband@anthropoi.de
Internet: http://www.anthropoi.de

Plätze: keine

Freie Plätze: -

Bundesgeschäftsstelle

Burghalde e.V.

burghalde

Burghaldenweg 61
75378 Bad Liebenzell
Baden-Württemberg

Telefon: 07052 - 40 20
Telefax: 07052 - 40 21 40

Internet: http://www.burghalde.de

Plätze: 64 interne Plätze für Kinder ab 5 Jahren über Sozialhilfe oder Jugendhilfe (SGB XII oder SGB VIII)

Freie Plätze: 2-3

Wir suchen ab sofort MitarbeiterInnen für den Wohngruppenbereich zum Aufbau neuer Wohngruppen!

Wir sind eine Gemeinschaft von Menschen, die zusammen in der Burghalde leben, lernen und arbeiten. Menschen mit mehr oder weniger Lebenserschwernissen, die der Aufmerksamkeit und Hilfe bedürfen, um sich in unserer Zivilisation zurechtzufinden - und Menschen, die ihnen dabei helfen.

Den geistigen Hintergrund unserer Arbeit bildet die anthroposophische Heilpädagogik und Sozialtherapie. Heilpädagogik besteht bei uns nicht so sehr in Einzelmaßnahmen, sondern ist Lebensform. Heim, Schule und Einzeltherapien sind so ineinander verwoben, dass sie für die Kinder als verschiedene Aspekte einer einheitlichen, kindgemäßen Welt oder einer Lebensform erscheinen und so die Wirksamkeit von Pädagogik und Therapie wesentlich erhöhen. Ziel unserer Pädagogik ist es, die Fähigkeiten unserer SchülerInnen zur größtmöglichen Entfaltung zu bringen und sie gemeinschaftsfähig und arbeitstüchtig für ihr späteres Leben zu machen. Die Kinder und Jugendlichen im Schulalter leben zusammen mit ihren heilpädagogisch ausgebildeten Betreuern in familienähnlichen Gruppen von 6 bis 8 Mädchen und Jungen verschiedenen Alters.

Und sie lernen in kleinen Klassen mit 6 bis 12 gleichaltrigen SchülerInnen auf der Grundlage der Waldorfpädagogik. Kognitiver, handwerklicher und künstlerischer Unterricht stehen gleichberechtigt nebeneinander und helfen so, die Persönlichkeit und Lebenstüchtigkeit der SchülerInnen zu entwickeln. Ein wesentliches Element unserer Arbeit bilden dabei die sich regelmäßig wiederholenden Tages-, Wochen- und Jahreszeitenrituale. Die Gestaltung der Räume, das Feiern von Festen, Besuche von Konzerten, Musizieren, Tanzen, Theaterspielen, Wandern, Jonglieren, Radfahren usw. sind Übungsfelder und zugleich Ausdruck von Lebensfreude und helfen mit, dass sich die Kinder meist schnell beheimatet fühlen.

Wir sind Praxisstelle des Karl-Schubert-Seminars für Heilerziehungspflege und des Seminars am Michaelshof u.a.

Wir bieten jährlich Praxisstellen an für FSJ, BFD.

URL dieser Seite: http://www.verband-anthro.de/index.php/cat/4/letter/B/style/standard
© Bundesverband anthroposophisches Sozialwesen e.V. | Impressum
[ zur Navigation | direkt zum Seiteninhalt | zu weiterführenden Informationen ]