einricht3
Schneeweißchen
Wildkuhl 2
 

Seite weiterleiten

Seite weiterleiten








Einrichtungen

In unserer Datenbank sind die Einrichtungen alphabetisch sortiert. Bitte klicken Sie auf den gewünschten Anfangsbuchstaben, um eine Liste zu erhalten.

Alternativ können Sie auch die Suchfunktion der Datenbank benutzen um Einrichtungen mit bestimmten Attributen oder nach Region zu finden. 

Förderschulzweig der Freien Waldorfschule Braunschweig

FWS_BS

Rudolf-Steiner-Str. 2
38120 Braunschweig
Niedersachsen

Telefon: 0531 - 28 60 30
Telefax: 0531 - 28 60 333

E-Mail: info@waldorfschule-bs.de
Internet: www.waldorfschule-bs.de

Einrichtungsplätze: -

Freie Plätze: -

Der Förderschulzweig der Freien Waldorfschule Braunschweig: Zu Beginn des Schuljahres 2009/2010 ist die Braunschweiger Waldorfschule um einen Förderschulzweig erweitert worden. In kleinen Klassen mit 8 bis 14 SchülerInnen werden hier Kinder mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf in den Schwerpunkten Emotionale und Soziale Entwicklung, Geistige Entwicklung und Lernen gemeinsam auf der Grundlage der Menschenkunde Rudolf Steiners und der Waldorfpädagogik mit den speziellen Elementen der Heilpädagogik unterrichtet.

Der Förderschulzweig ist räumlich und personell so in die gesamte Waldorfschule eingebunden, dass eine enge Zusammenarbeit mit der großen Schule gepflegt wird. Eine Durchlässigkeit nach beiden Seiten ist gewünscht, so dass ein fortwährender inklusiver Austausch im Schulalltag erfolgt. 

Träger: Freie Waldorfschule Braunschweig e.V. 

Forum Wohnen

Bergenring 34-36
24109 Kiel
Schleswig-Holstein

Telefon: 0431 - 55 68 54 61
Telefax: 0431 - 55 68 54 66

E-Mail: Thomas.Stammer@Forum-Wohnen.org

Plätze: 29+8 vollstationär, Ambulant betreutes Wohnen und Wohnen mit Assistenz ohne Platzzahlbegrenzung

Freie Plätze: -

29 vollstationäre Wohn- und Lebensplätze in der Hofgemeinschaft Op´n Uhlenhoff, Schinkel,  8 Wohn- und Lebensplätze in Kiel und derzeit 51 ambulant betreute Menschen, die mehrheitlich in den Werkstätten des Vereins arbeiten. 22 weitere vollstationäre Plätze sind in einer neuen Wohneinrichtung "Hof Büll" in Kiel in Planung.
Träger: Werk- und Betreuungsgemeinschaft Kiel e.V.

Wir sind eine Ausbildungsstelle der Fachschule Nord für anthroposophisch orientierte Heilerziehungspflege. 

Wir haben Plätze für PraktikantInnen im Freiwilligen Sozialen Jahr oder Bundesfreiwilligendienst

Franziskus e.V. Lebens- und Arbeitsgemeinschaft

Franziskus eV

Op'n Hainholt 88 a-c
22589 Hamburg
Hamburg

Telefon: 040 - 87 08 700
Telefax: 040 - 87 08 70 11

E-Mail: info@franziskus.net
Internet: http://www.franziskus.net

Plätze: 35

Freie Plätze: -

Drei Wohngruppen und eine ambulant betreute Wohngemeinschaft (AWG)

Werkstätten: Holz | Textil | Garten | Hauswirtschaft

11 Plätze für FSJler, Zivis und Praktikanten

Betreuender Arzt: Thomas Klimpel

Franziskus-Schule Neunkirchen-Seelscheid e.V.

Breite Straße 44
53819 Neunkirchen-Seelscheid
Nordrhein-Westfalen

Telefon: 02247 - 90 00 151
Telefax: 02247 - 90 99 153

E-Mail: franziskus-schule-seelscheid@t-online.de
Internet: http://www.Franziskus-Schule.org

Plätze: 56

Freie Plätze: -

Die Franziskus-Schule ist eine Waldorf-Förderschule (Ganztagsschule) mit den Förderbereichen "Geistige Entwicklung", "Sprache", "Lernen", "Emotionale und soziale Entwicklung" und "Körperliche und motorische Entwicklung".

Freie Johannesschulen, Flein

Seeäckerstraße 3
74223 Flein
Baden-Württemberg

Telefon: 07131 - 56 82 89
Telefax: 07131 - 20 56 68

E-Mail: sekretariat@johannesschulen-flein.de
Internet: http://www.johannesschulen-flein.de

Plätze: FSJ- und BFD-Ausbildung möglich

Freie Plätze: 6 FSJ, 4 BFD

 Träger: Verein zur Förderung seelenpflegebedürftiger Kinder auf anthroposophischer Grundlage Unterland e.V.

Freie Martinsschule

FMS

Am Südtor 15
30880 Laatzen
Niedersachsen

Telefon: 0511 - 82 19 96 30
Telefax: 0511 - 82 19 96 59

E-Mail: kontakt@freie-martinsschule.de
Internet: http://www.freie-martinsschule.de

Plätze: 12 Klassen mit bis zu 12 Plätzen und ein heilpädagogischer Kindergarten mit 10 Plätzen

Freie Plätze: -

Die Freie Martinsschule wurde im Jahr 1976 in Hannover begründet. Seit dem Bezug eines eigenen Schulhauses im Jahr 1997 befindet sich die Schule am Rand der Leineaue in Laatzen-Grasdorf. Durch 12 Schuljahre werden Kinder mit verschiedenartigem Förderbedarf (Lernen, Geistige und Emotionale und Soziale Entwicklung) in einer Klasse gemeinsam täglich von 08:00 bis 15:00 Uhr unterrichtet und intensiv begleitet. Engagierte Lehrkräfte, Heilpädagogen und Therapeuten mit heilpädagogischer Ausbildung arbeiten hier eng zusammen und stehen im ständigen Gespräch miteinander über Lerninhalte und Fördermaßnahmen ihrer Arbeit mit den Kindern. Eine Schulärztin begleitet uns dabei.
In unserem heilpädagogischen Kindergarten werden 10 Kinder von einer Heilpädagogin sowie zwei Erzieherinnen betreut.
Neben den regelmäßigen monatlichen Elternabenden und dem gewählten Elternrat, gibt es verschiedene Aktivitäten, in denen Eltern sich mit deren Kenntnissen und Fähigkeiten einbringen.

Freie Michaelschule Heidenheim

michaelschule_heidenheim

Talhof 2
89522 Heidenheim a.d. Brenz
Baden-Württemberg

Telefon: 07321 - 27 49 95
Telefax: 07321 - 94 69 817

E-Mail: freie-michaelschule@web.de
Internet: http://www.freie-michaelschule.de

Plätze: 44

Freie Plätze: -

Bereits 1998 gründete sich der Verein Freie Michaelschule mit dem Ziel, Kindern mit besonderen Verhaltensweisen Entwicklungs- und Entfaltungsmöglichkeiten und eine für sie mögliche Schullaufbahn vor dem Hintergrund der Waldorfpädagogik zu ermöglichen. In Kooperation mit dem Talhof, einem Demeterhof am Stadtrand von Heidenheim gelegen, wurde zunächst über einige Jahre Nachmittagsbetreuung für Kinder auf dem Hof angeboten, 2006 konnte dann die erste heilpädagogische Tagesgruppe "Kindertal" eröffnet werden.

Das Ziel, eine Schule in Verbindung mit einem Bauernhof zu gründen, war nicht aus den Augen verloren. Im Februar 2010 erhielten wir die Unterrichtsgenehmigung und begannen mit 2 Schülern. 2013 bekamen wir die staatliche Anerkennung als "Schule für Erziehungshilfe mit den Bildungsgängen Grund-, Haupt- und Förderschule und Freie Förderschule", auf Grundlage der Waldorfpädagogik. Heute haben wir verteilt auf alle Altersstufen, 44 SchülerInnen und sind seit 2014 anerkannter Träger der freien Jugendhilfe. 2015 wurde eine zweite heilpädagogische Tagesgruppe eröffnet.

Das Herzstück unserer pädagogischen/erlebnispädagogischen Arbeit liegt inmitten der Natur. Die SchülerInnen/Kinder betätigen sich in der Landwirtschaft, im Schulgarten, der Tiergestützten Intervention mit Eseln, Hühnern und Enten sowie einem Schul-Hund. Die Waldpädagogik mit Köhlerei ergänzt unser abwechslungsreiches Angebot.

Freie Waldorfschule Essen

Schellstraße 47
45134 Essen
Nordrhein-Westfalen

Telefon: 0201 - 43 51 528
Telefax: 0201 - 43 51 529

E-Mail: info@waldorfschule-essen.de
Internet: http://www.waldorfschule-essen.de

Einrichtungsplätze: -

Freie Plätze: -

Waldorfschule mit zusätzlichen Schulzweigen für Erziehungshilfe (Lb/E) und seelenpflegebedürftigen Kindern (Gb).

Freie Waldorfschule Everswinkel

Wester 32
48351 Everswinkel
Nordrhein-Westfalen

Telefon: 02582 - 99 18 18
Telefax: 02582 - 99 18 19

E-Mail: buero@waldorfschule-everswinkel.de
Internet: http://www.waldorfschule-everswinkel.de

Einrichtungsplätze: -

Freie Plätze: -

Integrative Schule im Aufbau (zzt. 10 Klassen)

Freie Waldorfschule Hannover-Bothfeld Kleinklassenzweig

Weidkampshaide 17
30659 Hannover
Niedersachsen

Telefon: 0511 - 64 75 90
Telefax: 0511 - 64 75 999

E-Mail: info@waldorfschule-bothfeld.de
Internet: http://www.waldorfschule-bothfeld.de

Einrichtungsplätze: -

Freie Plätze: -

Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners

Freunde der Erziehungskunst

Neisser Straße 10
76139 Karlsruhe
Baden-Württemberg

Telefon: 0721 - 35 48 060
Telefax: 0721 - 35 48 06 16

E-Mail: freiwilligendienste@freunde-waldorf.de
Internet: http://www.freunde-waldorf.de

Einrichtungsplätze: -

Freie Plätze: -

Die Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V. fördern weltweit Initiativen eines freien Bildungswesens. Seit 1971 setzen sie sich für die Waldorfpädagogik und für Freiheit im Bildungswesen ein. Seit 1993 organisiert und betreut das Büro in Karlsruhe internationale Freiwilligendienste in aller Welt und ermöglichte bislang über 20.000 Menschen einen sozialen Dienst in mehr als 60 Ländern. Zurzeit nehmen jährlich rund 1.600 junge Menschen an den Programmen teil. Seit Sommer 2011 können Interessierte über den Verein auch einen 12-monatigen Freiwilligendienst in anthroposophischen Einrichtungen in Deutschland leisten.

Seit 2006 sind die Freunde der Erziehungskunst im Bereich "Notfallpädagogik" tätig. In Folge von kriegerischen Auseinandersetzungen und Naturkatastrophen arbeiteten sie bislang mit psychotraumatisierten Kindern und Jugendlichen im Libanon (2006), China (2008 und 2013), Gaza (2009 - 2014), Indonesien (2009), Haiti (2010), Kirgisistan (2010), Japan (2011) und Kenia (2012 - 2013), Philippinen (2013-2015), Kurdistan-Irak (2013-2016) Bosnien und Herzegowina (2014), Nepal (2015), Griechenland (2015), Slowenien (2015), Paris (2015) Belgien (2016) und Ecuador (2016).

URL dieser Seite: http://www.verband-anthro.de/index.php/cat/4/letter/F
© Bundesverband anthroposophisches Sozialwesen e.V. | Impressum