einricht3
Papier-klein_005
Wildkuhl 2
 

Einrichtungen

In unserer Datenbank sind die Einrichtungen alphabetisch sortiert. Bitte klicken Sie auf den gewünschten Anfangsbuchstaben, um eine Liste zu erhalten.

Alternativ können Sie auch die Suchfunktion der Datenbank benutzen um Einrichtungen mit bestimmten Attributen oder nach Region zu finden. 

Handwerkerhof Fecit

Faluner Weg 30
24109 Kiel
Schleswig-Holstein

Telefon: 0431 - 53 73 60
Telefax: 0431 - 53 73 666

E-Mail: info@handwerkerhof-fecit.de
Internet: http://www.handwerkerhof-fecit.de

Einrichtungsplätze: -

Freie Plätze: -

Anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM).

Zurzeit 144 seelenpflegebedürftige Erwachsene im Berufsbildungs- und Arbeitsbereich: Holzwerkstatt | Metallwerkstatt | Kupferschmiede | Töpferei | Textilwerkstatt | Gärtnerei | Gartenservice | Papier-/Heftewerkstatt | Hauswirtschaft | kleine Werkstatt | Tagesförderstätte

Träger: Werk- und Betreuungsgemeinschaft Kiel e.V.

Hans Müller-Wiedemann-Schule, Verein zur Förderung Junger Menschen Mannheim e.V.

Kiesteichweg 14
68199 Mannheim
Baden-Württemberg

Telefon: 0172 - 59 17 423 oder 0621 - 80 39 777
Telefax: 0621 - 84 15 539

E-Mail: info@wiedemann-schule.de
Internet: http://www.wiedemann-schule.de

Einrichtungsplätze: -

Freie Plätze: -

Schule für seelenpflegebedürftige Kinder im Aufbau. Ab September 2006 8 Klassen in allen Altersstufen.

Harfe e.V. Diagnostik und Beratung - Förderung und Therapie - Fortbildung und Fachberatung

Harfe2014

Kanalstraße 21
26135 Oldenburg
Niedersachsen

Telefon: 0441 - 88 50 303
Telefax: 0441 - 88 56 70

E-Mail: kontakt@harfe-oldenburg.de
Internet: http://www.harfe-oldenburg.de

Einrichtungsplätze: -

Freie Plätze: -

  • Hausfrühförderung und ambulante heilpädagogische Förderung von der Geburt bis zur Einschulung
  • ambulante heilpädagogische Förderung und integrative Lerntherapie von der Einschulung bis zum 14. Lebensjahr
  • heilpädagogische Diagnostik
  • Elternberatung
  • Fachberatung
  • heilpädagogische Kinderkurse

Haus am Mühlebach

Haus_am_Muehlebach_2014

Austraße 2
78259 Mühlhausen-Ehingen
Baden-Württemberg

Telefon: 07733 - 50 35 70
Telefax: 07733 - 50 35 79

E-Mail: mail@haus-am-muehlebach.de
Internet: http://www.haus-am-muehlebach.de

Plätze: 30

Freie Plätze: -

Das Haus am Mühlebach ist eine staatlich anerkannte, private Heimsonderschule für seelenpflegebedürftige Kinder und Jugendliche in Mühlhausen-Ehingen, nahe Singen/Hohentwiel.

Insgesamt 60 SchülerInnen mit einer kognitiven, seelischen oder mehrfachen Behinderung finden bei uns Aufnahme. Rund 30 davon wohnen auch bei uns, in kleinen, individuell begleiteten Wohngruppen. In unserem Schulkindergarten betreuen wir bis zu 12 Kinder ab 3 Jahren mit leichten Entwicklungsverzögerungen oder Verhaltensauffälligkeiten bzw. schwerstmehrfach behinderte Kinder ab 2 Jahren. 

Das Haus am Mühlebach ist die einzige Heimsonderschule im Landkreis Konstanz. 

Haus Arild

Lübecker Straße 3
23847 Bliestorf
Schleswig-Holstein

Telefon: 04501 - 18 90
Telefax: 04501 - 18 924

E-Mail: haus.arild@t-online.de
Internet: http://www.haus-arild.de

Plätze: Über 90 Kinder und Jugendliche

Freie Plätze: 6 für Kinder/Jugendliche zwischen 6 und 18 Jahren

Heil- und Erziehungsinstitut für seelenpflegebedürftige Kinder und Jugendliche

Aufnahmealter: Ab 6 Jahren

Heimsonderschule (1. - 12. Schulbesuchsjahr) für verhaltensschwierige, lernbehinderte und bildungsschwache Kinder und Jugendliche, Schulversager; Werkoberstufe mit berufsvorbereitenden Bildungs- und Arbeitsmöglichkeiten; Jugendwohnbereich; externe Schüler, drei heilpädagogische Tagesgruppen.

Ab 2005 Praxisstelle der Fachschule Nord für anthroposophisch orientierte Heilerziehungspflege.

Haus Mandorla

Haus Mandorla

Oberziegelbacherstr. 69
88410 Bad Wurzach
Baden-Württemberg

Telefon: 07564 - 94 92 94
Telefax: 07564 - 94 92 95

E-Mail: willkommen@haus-mandorla.de
Internet: http://www.haus-mandorla.de

Einrichtungsplätze: -

Freie Plätze: -

Haus Mandorla ist eine Einrichtung für Kurzzeitaufenthalte von betreuungsbedürftigen, erwachsenen Menschen.

Wir betreuen und begleiten während

  • Ferienaufenthalten, 
  • bei Änderung der Lebenssituation, 
  • bei Krisenintervention, 
  • Entlastung bei Verhinderungspflege.

Träger: Lazarus e.V.

Haus Michael

Dorfstr. 5
54597 Weißenseifen-Michaelshag/Eifel
Rheinland-Pfalz

Telefon: 06594 - 92 43 10
Telefax: 06594 - 92 43 110

E-Mail: hausmichael@t-online.de
Internet: http://www.haus-michael-weissenseifen.de

Plätze: 20

Freie Plätze: -

Heimstätte, Schule und Werkstätten für seelenpflegebedürftige Menschen, Ergänzungsschule in freier Trägerschaft, vornehmlich für autistische SchülerInnen.

Betreuender Arzt: Dr. Storto, Trier; Dr. Rosch, Bitburg
Aufnahmealter: 6 - 14 Jahre

Haus Michael Heilpädagogisches Schulkinder-Heim e.V.

Mutzberger Weg 76
42111 Wuppertal
Nordrhein-Westfalen

Telefon: 02053 - 28 00
Telefax: 02053 - 42 29 49

E-Mail: Haus-Michael@t-online.de
Internet: http://www.hausmichael.com

Einrichtungsplätze: -

Freie Plätze: -

18 Plätze für Seelenpflegebedürftige Schulkinder mit Lernbehinderungen bzw. Entwicklungsstörungen.

Aufnahmealter: 6 - 14 Jahre

Haus Pegasus e.V.

Pegasus

Kakelberg 10
24797 Breiholz
Schleswig-Holstein

Telefon: 04332 - 879
Telefax: 04332 - 99 20 78

E-Mail: info@lebensgemeinschaft-pegasus.de
Internet: http://www.lebensgemeinschaft-pegasus.de

Plätze: 10

Freie Plätze: -

Kleine Einrichtung mit Jugendhilfe und Erwachsenen mit Behinderungen. Unsere Besonderheit ist der Pferdebetrieb mit einer Reithalle: Man kann bei uns die Ausbildung zum Pferdepfleger machen. Es besteht eine Öffnung an das Dorfgeschehen, weil täglich auch Reitstunden an Kinder und Erwachsene aus der Umgebung gegeben werden. Es gibt gemeinsame Veranstaltungen und Aufführungen mit den Pferden. Zirkuspädagogik ist in Vorbereitung - wird ebenfalls Bestandteil unserer Arbeit.

Haus Sonne Lebensort für Seelenpflege-bedürftige Kinder, Jugendliche und Erwachsene e.V.

Sonne

Oben am Dorf
66453 Walsheim
Saarland

Telefon: 06843 - 80 90
Telefax: 06843 - 80 90 39

E-Mail: kontakt@haussonne.de
Internet: http://www.haussonne.de

Einrichtungsplätze: -

Freie Plätze: -

Durch das gemeinschaftliche Zusammenleben in den Bereichen unserer Einrichtung und durch die Lebensgestaltung in Haus Sonne können die uns anvertrauten Menschen einen Lebensort finden, der Verständnis, Schutz und Raum zur individuellen Entwicklung bietet. Die Förderung von Autonomie und Selbstbestimmung sind ebenso wie die Seelenpflege und Entwicklungsförderung wichtige Ziele in unseren Bemühungen um das Wohl der betreuten Menschen. In Haus Sonne wird ein umfangreiches kulturelles Angebot ebenso gepflegt wie das gemeinsame Feiern der Jahresfeste.
Im Kinderheim leben Kinder und Jugendliche gemischter Altersgruppen zusammen in den familiär gestalteten Wohngruppen. Im integrativen Waldorfkindergarten und in der Heimsonderschule G werden der Unterricht und das Zusammensein im Sinne der Lehrpläne der Waldorfschule und nach einem anthroposophischen Leitbild gestaltet.
In der Jean Schoch-Werkgemeinschaft leben und arbeiten unsere erwachsenen betreuten Mitmenschen in einer großen Gemeinschaft, in der Arbeit und Freizeit als Polarität im Zusammenhang zueinander stehend verstanden werden.
Auf unserem biologisch-dynamisch landwirtschaftendem Neukahlenberger Hof steht Verbindlichkeit und vor allem Verbindung zwischen Tier, Mensch und Natur im Mittelpunkt der Lebensrhythmen.
In Haus Sonne besteht generell immer die Möglichkeit, sich initiativ zu bewerben. Engagierte junge Menschen, die sich durch Praktikum, FSJ und Bundesfreiwilligendienst einsetzen möchten, sind bei uns gerne willkommen.

Haus Tobias

Wintererstr. 83
79104 Freiburg
Baden-Württemberg

Telefon: 0761 - 36 80 70
Telefax: 0761 - 36 80 755

E-Mail: haus.tobias@hsw-freiburg.de
Internet: http://www.haus-tobias.de

Plätze: Integrationskindergarten: 30 Plätze
Schule: 90 Plätze
Schülerheim: 45 Plätze

Freie Plätze: -

Kindergarten, Schule und Heim für seelenpflegebedürftige Kinder und Jugendliche und integrativer Waldorfkindergarten.

Träger: Sozialwerk Breisgau gemeinnützige GmbH | Urachstraße 40 b | 79102 Freiburg
Tel.: 0761 - 70 43 69 13 | Fax: 0761 - 74 672
E-Mail: hsw@hsw-freiburg.de | Internet: www.hsw-freiburg.de

Heil- und Erziehungsinstitut für Seelenpflege-bedürftige Kinder e.V.

Eckwälden

Dorfstraße 42
73087 Bad Boll-Eckwälden
Baden-Württemberg

Telefon: 07164 - 91 00 00
Telefax: 07164 - 91 00 019

E-Mail: Willkommen@institut-eckwaelden.de
Internet: http://www.institut-eckwaelden.de

Plätze: 80 Vollstationär, 19 Teilstationär

Freie Plätze: 3

Ärztliche Betreuung: J. Bindel, Boll

80 Plätze Jugend- und Eingliederungshilfe (SGB VIII ung XII) im Heim, 19 Plätze in den beiden Tagesgruppen, 10 Plätze Soziale Gruppenarbeit (SGA), 10 Plätze Kindertagesstätte für Unter-drei-Jährige in der Waldorfkrippe "Im Sonnengärtchen", Integrationshilfe in Kindergärten.
Aufgenommen werden bildungsfähige Kinder und Jugendliche mit Entwicklungsschwierigkeiten jeder Art.

Private Schule für Erziehungshilfe (Bildungsgang Förderschule) und Schule für Geistigbehinderte am Heim.

Es besteht für junge Menschen die Möglichkeit, in einem einjährigen Praktikum, einem FSJ oder dem BFD die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen in den Gruppen, in der Schule der Gärtnerei oder beim Hausmeister kennenzulernen.

Heil- und Erziehungsinstitut für Seelenpflege-bedürftige Kinder Sonnenhalde e.V.

Wührestraße 19
79733 Görwihl
Baden-Württemberg

Telefon: 07754 - 92 97 80
Telefax: 07754 - 92 97 833

E-Mail: info@sonnenhalde-goerwihl.de
Internet: http://www.sonnenhalde.paritaet-bw.de

Einrichtungsplätze: -

Freie Plätze: -

Schule und Heim für seelenpflegebedürftige Kinder, Jugendliche und Erwachsene (G).

Anerkannt als Schule für geistig Behinderte/Sonderschule G.

53 Plätze vollstationär (48 Kinder und Jugendliche, 5 Erwachsene) sowie 9 Plätze für teilstationäre oder externe Schüler.

Heilpädagogische Gemeinschaft Kirchhain

Georg-Friedrich-Händel-Straße 2
35274 Kirchhain
Hessen

Telefon: 06422 - 85 00 320
Telefax: 06422 - 85 00 343

E-Mail: kontakt@heilpaedagogische-gemeinschaft-kirchhain.de
Internet: http://www.heilpaedagogische-gemeinschaft.de

Einrichtungsplätze: -

Freie Plätze: -

  • Haus Perseus Capella: Heilpädagogische Wohngruppe für neun Kinder im Schulalter
  • Sirius: Heilpädagogische Wohngruppe für neun Kleinkinder, Säuglinge und Kinder im Vorschulalter
  • Haus Andromeda:
    Vega: Heilpädagogische Wohngruppe für sechs Kinder im Schulalter
    Pollux, Castor: 2 Wohngruppen für je 6 Säuglinge, Kinder und Jugendliche mit Folgezuständen nach schweren neurologischen Schädigungen, Schädel-Hirnverletzungen u.a.
  • Haus Cassiopeia: Übergangswohnhaus mit zwei Eltern-Kind-Einheiten für die Betreuung im Anschluss an Frührehabilitationsmaßnahmen sowie mit Gäste- und Aufenthaltsräumen für Eltern

Träger: Verein für Heilende Erziehung Marburg e.V. | Rudolf-Breitscheid-Straße 22 | 35037 Marburg
Tel.: 06421 - 337 72 | Fax: 06421 - 337 96
E-Mail: info@verein-fuer-heilende-erziehung.de | Internet: www.verein-fuer-heilende-erziehung.de

Heilpädagogische Schule Bonnewitz

HPS

Martin-Kretschmer-Straße 3
01796 Pirna
Sachsen

Telefon: 03501 - 54 63 83
Telefax: 03501 - 54 66 59

E-Mail: schule@heilpaedagogik-bonnewitz.de
Internet: http://www.heilpaedagogik-bonnewitz.de

Plätze: 76

Freie Plätze: -

Förderschule für Geistigbehinderte auf anthroposophischer Grundlage

Träger: Heilpädagogik Bonnewitz gGmbH

Heilpädagogischer Kindergarten an der Karl-Schubert-Schule

Obere Weinsteige 40
70597 Stuttgart
Baden-Württemberg

Telefon: 0711 - 71 91 57 08
Telefax: 0711 - 71 91 57 29

Plätze: Ca. 12

Freie Plätze: -

Staatlich anerkannter Schulkindergarten

Heilpädagogisches Förderzentrum Friedrichshulde e.V.

Lindenallee 96
22869 Schenefeld bei Hamburg
Schleswig-Holstein

Telefon: 040 - 83 93 510
Telefax: 040 - 83 04 072

E-Mail: info@friedrichshulde.de
Internet: http://www.friedrichshulde.de

Plätze: 53 Plätze für seelenpflegebedürftige Kinder mit Entwicklungsstörungen jeder Art (ab 6./7. Lebensjahr)

Freie Plätze: 2 in Klasse 2

Heimsonderschule vom 1. - 12. Schuljahr
Betreuender Arzt: Dr. Keke Rischke

Heilpädagogisches Heim Bonnewitz

Martin-Kretschmer-Straße 3
01796 Pirna
Sachsen

Telefon: 03501 - 46 610
Telefax: 03501 - 54 66 59

E-Mail: heim@heilpaedagogik-bonnewitz.de
Internet: http://www.heilpaedagogik-bonnewitz.de

Einrichtungsplätze: -

Freie Plätze: -

Wohnheim für geistig- und mehrfachbehinderte Kinder und Jugendliche. 32 Heimplätze in vier Gruppen

Träger: Heilpädagogik Bonnewitz gGmbH

Heilpädagogisches Therapeutikum - Lebensgemeinschaft Rohrlack / Vichel

Dorfstraße 4 c
16845 Rohrlack (bei Neuruppin), Brandenburg
Brandenburg

Telefon: 033928 - 90 350
Telefax: 033928 - 90 353

E-Mail: vwrovi@gzf-wohnheime.de
Internet: http://www.gzf-lebensorte.de

Plätze: 36

Freie Plätze: -

Wohnheim und Werkstätten für 36 seelenpflegebedürftige Erwachsene

Träger/Gesellschafter: Gesellschaft zur Förderung musischer Erziehung und Lebensgestaltung in der sozialen und therapeutischen Arbeit e.V.

Termine

So, 06. November 2011 14:00
Kultur und Kaffee

Zur Terminübersicht


Heilpädagogisches Therapeutikum - Parzival-Schule

Quermatenweg 6
14163 Berlin
Berlin

Telefon: 030 - 81 81 970
Telefax: 030 - 81 81 97 10

E-Mail: info@parzival-schule-berlin.de
Internet: http://www.parzival-schule-berlin.de

Plätze: 130

Freie Plätze: -

Waldorfschule am Heilpädagogischen Therapeutikum

130 Plätze für seelenpflegebedürftige Kinder und Jugendliche im Alter von 6 - 18 Jahren (Klassen 1 - 12).

Träger/Gesellschafter: Gesellschaft zur Förderung musischer Erziehung und Lebensgestaltung in der sozialen und therapeutischen Arbeit e.V.

Heim und Werkstätten für Seelenpflege-bedürftige Menschen Rauher Berg e.V.

Rauher Berg
63683 Ortenberg
Hessen

Telefon: 06049 - 96 000
Telefax: 06049 - 885

E-Mail: kontakt@rauher-berg.de
Internet: http://www.rauher-berg.de

Einrichtungsplätze: -

Freie Plätze: -

70 Plätze in den Werkstätten | 54 Wohnplätze für seelenpflegebedürftige Erwachsene
Arbeitsbereiche: Hauswirtschaft | Wäscherei | Gärtnerei | Landwirtschaft | Handweberei | Verpackung und Holzwerkstatt

Helfergemeinschaft für das Werkheim Am Hügel

Schacht 152
06556 Heygendorf
Thüringen

Telefon: 03466 - 33 720
Telefax: 03466 - 33 72 23

E-Mail: Werkheim-Am-Huegel@gmx.de

Einrichtungsplätze: -

Freie Plätze: 2

Wohnheim und Werkstätten für seelenpflegebedürftige Erwachsene | 26 Plätze | anerkannte Zivildienststelle

Hermann-Jülich-Werkgemeinschaft e.V.

Dorfstaße. 27
22929 Hamfelde/Stormarn
Schleswig-Holstein

Telefon: 04154 - 84 380
Telefax: 04154 - 84 38 49

E-Mail: dialog@werkgemeinschaften.de
Internet: http://www.werkgemeinschaften.de

Plätze: 100 Plätze für Erwachsene

Freie Plätze: 1

Hermann Jülich Werkgemeinschaft e.V.
Donnerblock 18 - 24 | 22929 Köthel/Hzgt. Lbg.
Tel.: 04159 - 81 200 | Fax: 04159 - 81 20 47

Hermann Jülich Werkgemeinschaft e.V.
Textilwerkstatt
Bornkampsweg 38 e | 22926 Ahrensburg/OT Wulfsdorf
Tel.: 04102 - 45 83 22
textil-allmende@werkgemeinschaften.de

Hermann Jülich Werkgemeinschaft e.V.

- Robben Café -

- Küchenwerkstatt -

Bornkampsweg 31 L (Wilde Rosen) | 22926 Ahrensburg / OT Wulfsdorf

Tel. I: 04102 - 695 1982

Tel. II: 04102 - 695 1983

Fax: 04102 - 695 1984

robben-kueche@werkgemeinschaften.de

Arbeitsmöglichkeiten in

  • der Gärtnerei Köthel
  • Holzwerkstatt Köthel
  • Papierwerkstatt Hamfelde
  • Küche Hamfelde + Köthel
  • Kräuterwerkstatt Hamfelde m. Trockenobstherstellung
  • Textilwerkstatt Wulfsdorf
  • Küchenwerkstatt Wulfsdorf

Heydenmühle e.V.

Heydenmühle

Außerhalb Lengfeld
64853 Otzberg
Hessen

Telefon: 06162 - 94 040
Telefax: 06162 - 94 04 80

E-Mail: buero@heydenmuehle.de
Internet: http://www.heydenmuehle.de

Plätze: 50

Freie Plätze: -

Sozialtherapeutische Lebensgemeinschaft mit

  • 50 Wohnplätzen für Erwachsene
  • 50 Arbeitsplätzen in: Weberei, Bäckerei, Gärtnerei, Holzwerkstatt, Garten- und Landschaftsbau, Hauswirtschaft

Hof Sondern e.V. Sozial-Therapeutische Gemeinschaft

Obersondern 6
42399 Wuppertal
Nordrhein-Westfalen

Telefon: 0202 - 26 12 10
Telefax: 0202 - 26 12 127

E-Mail: info@hof-sondern.de
Internet: http://www.hof-sondern.de

Einrichtungsplätze: -

Freie Plätze: -

Hof Sondern e.V. ist Träger von Einrichtungen und Projekten für psychisch erkrankte Erwachsene, die in gemeinsamer Lebenswelt, Wohn- und Arbeitsbereichen, personale und soziale Verselbständigung entwickeln wollen. Hierfür stehen 36 Plätze der rehabilitativen Übergangseinrichtung, 16 Wohnheimplätze und Plätze im Betreuten Wohnen zur Verfügung.
Hof Sondern e.V. hat verschiedene Arbeitsbereiche: Gärtnerei, Druckerei, Schreinerei, Hauswirtschaft mit 48 Arbeitsplätzen und außerhalb 15 Arbeitsplätze in einem Integrationshotelbetrieb sowie weitere in Töpferei, Landwirtschaft und Bioladen.

Hofgemeinschaft für Heilende Arbeit e.V. Hofgut Friedelhausen

35457 Lollar
Hessen

Telefon: 06406 - 91 650
Telefax: 06406 - 91 65 19

E-Mail: hofgut_friedelhausen@t-online.de
Internet: http://www.friedelhausen.de

Einrichtungsplätze: -

Freie Plätze: -

Sozialtherapeutische Hofgemeinschaft, 32 Wohnplätze für Erwachsene und 2 Plätze Betreutes Wohnen

50 Arbeitsplätze in: Landwirtschaft | Hauswirtschaft | Gärtnerei | Käserei | Landschaftspflege und Vermarktung einer kleinen kunsthandwerklichen Werkstatt

Hofgemeinschaft Wahlde - ein Ort zum Leben-Wohnen- Arbeiten für Menschen mit Behinderungen

Lichtblick

Wahlde 6
49434 Neuenkirchen-Vörden
Niedersachsen

Telefon: 05493 - 99 68 68
Telefax: 05493 - 99 68 88

E-Mail: lichtblick@lichtblick-hof-wahlde.de
Internet: http://www.lichtblick-hof-wahlde.de

Plätze: 22 Wohnplätze/26 Werkstattplätze

Freie Plätze: -

Der Verein Lichtblick e.V. hat sich zur Aufgabe gemacht, für seelenpflegebedürftige Erwachsene, die infolge ihres körperlichen, seelischen oder geistigen Zustandes auf die Hilfe anderer angewiesen sind, selbstlos zu unterstützen, ohne Rücksicht auf Weltanschauung, Religion und Nationalität. Seit 1998 realisiert sich dieser Auftrag auf einer ehemaligen Hofstelle inmitten des Landschaftsschutzgebietes Dammer Berge durch die Hofgemeinschaft Wahlde in Neuenkirchen-Vörden.

Seit 2001 wurden zwei Wohnhäuser und unsere Werkstattbereiche Hauswirtschaft/Küche, eine biol.-dynam. Gärtnerei, eine Gartenpflegegruppe, eine Tischlerei und eine kleine Weberei aufgebaut. Aktuell sind 22 Wohnplätze und 28 Werkstattplätze als Werkstatt für Menschen mit Behinderung (WfMmB) besetzt.
Im sozialen Gefüge der Gemeinschaft wollen wir voneinander lernen und auf gegenseitige Hilfe vertrauen. Wir wollen Weiterentwicklungen von individuellen Fähigkeiten fördern und selbsterziehende oder selbsteinsichtige Momente aktivieren. Wir wollen Raum schaffen, in dem die Menschen mit besonderem Hilfebedarf ihre Belange, Ziele und Impulse soweit wie möglich selbstbestimmt zusammentragen und in die Gemeinschaft gestaltend einbringen.

Trägerverein: Lichtblick e.V. 

Hofgemeinschaft Weide-Hardebek / LBF gGmbH

Hof Weide

Hauptstraße 32 - 34
24616 Hardebek
Schleswig-Holstein

Telefon: 04324 - 88 27 90
Telefax: 04324 - 88 27 911

E-Mail: hardebek@t-online.de
Internet: http://www.weide-hardebek.de

Plätze: 64 Plätze im Kernbereich
56 Plätze in der HÖFEGEMEINSCHAFT

Freie Plätze: -

Die Hofgemeinschaft Weide-Hardebek ist eine Lebens- und Arbeitsgemeinschaft und besteht in ihrem Ursprung seit 1950, wurde 1971 in die Gemeinnützigkeit überführt und besteht in der jetzigen Form seit 1992 aus den Höfen: Siedlung Hardebek und dem Hof Johanneskamp in Hardebek, Hof Weide in Bimöhlen sowie dem Kvartier Minne-Colson in Hasenmoor. Diese Höfe und das Künstleratelier bilden die Hofgemeinschaft Weide-Hardebek. Seit vielen Jahren stehen wir im Verbund mit 6 weiteren Höfen in Schleswig-Holstein, die in ihrer Gesamtheit zusätzliche 56 Plätze anbieten. Im einzelnen handelt es sich um: Lorenzenhof (Langballig), Hofgemeinschaft Löstrup (Sörup), Hof Ziegenweide (Högelfeld), Hof Preuss (Steinfeld),  Hof Seekamp (Löptin) und Hof Hollergraben (Schönwalde). Die zentrale Verwaltung befindet sich in Hardebek. Gemeinsam bilden die genannten Lebensorte "Die Höfegemeinschaft".
An unseren Lebensorten leben, arbeiten und begleiten sich  Menschen unterschiedlichen Alters und mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Schwerpunkten.   Lebensort bedeutet hier Grundlage zur Entwicklung eines würdigen Selbst- und Menschenbildes, der Sinnfindung des eigenen Lebens, Entwicklungsmöglichkeit eines Berufsbildes, unabhängig ihres Bildungsgrades. 'Menschen mit sog. Behinderungen' leben auf unseren Höfen und sind - wie wir alle - hier Zuhause. In das Hofgeschehen sind wir alle als MitarbeiterInnen eingebunden. Unsere gemeinsamen Arbeitsfelder ergeben sich aus der umfangreichen Landwirtschaft, der Gärtnerei, den Hauswirtschaften, der Veredlung und Vermarktung, der Bäckerei, dem Künstleratelier sowie dem Bauhandwerk.
Junge Menschen können bei uns ihren Bundesfreiwilligendienst leisten oder ihr freiwilliges soziales oder ökologisches Jahr absolvieren. Auch die Möglichkeit einer Ausbildung in unterschiedlichen handwerklichen Berufsbildern ist gegeben.

Hohenfried e.V.

Hohenfried_2014

Hohenfriedstraße 26
83457 Bayerisch Gmain
Bayern

Telefon: 08651 - 70 01 100
Telefax: 08651 - 70 01 111

E-Mail: info@hohenfried.de
Internet: http://www.hohenfried.de

Plätze: auf Anfrage

Freie Plätze: -

Lebensort und Lebensraum für seelenpflegebedürftige Kinder, Jugendliche und Erwachsene
Beratende Ärzte: Dr. Ruckgaber, Dr. Tremel, Dr. Rust

  • 46 Plätze für Kinder und Jugendliche
  • 150 Plätze für Erwachsene
  • Heimsonderschule
  • Anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM): 120 Plätze
  • Berufs-Bildungsbereich, Förderstätte, Tagesstruktur (Altersleben)

Werkstätten: Schreinerei | Wachs | Recycling | Landwirtschaft | Gärtnerei | Multifunktion | Hofladen | Lebensmittelveredelung | Bäckerei | Bistro | Café | Laden | Serviceteam.

Therapien: Maltherapie | Heileurythmie | Chirophonetik | Logopädie | Sprachtherapie | Hydrotherapie | Reittherapie | tiergestützte Therapie (Lama/Hund).

Träger: Hohenfried e.V.

URL dieser Seite: http://www.verband-anthro.de/index.php/cat/4/letter/H
© Bundesverband anthroposophisches Sozialwesen e.V. | Impressum
[ zur Navigation | direkt zum Seiteninhalt | zu weiterführenden Informationen ]