einricht3
FT2014_Begegnung im Dialog_Kopfbild
Wildkuhl 2
 

Seite weiterleiten

Seite weiterleiten








Einrichtungen

In unserer Datenbank sind die Einrichtungen alphabetisch sortiert. Bitte klicken Sie auf den gewünschten Anfangsbuchstaben, um eine Liste zu erhalten.

Alternativ können Sie auch die Suchfunktion der Datenbank benutzen um Einrichtungen mit bestimmten Attributen oder nach Region zu finden. 

Raphael-Schule

Coesfelder Straße 75
45892 Gelsenkirchen
Nordrhein-Westfalen

Telefon: 0209 - 12 06 868
Telefax: 0209 - 17 75 322

E-Mail: sekretariat@raphael-schule-gelsenkirchen.de
Internet: http://www.raphael-schule-gelsenkirchen.de

Einrichtungsplätze: -

Freie Plätze: -

Waldorf-Förderschule mit den Schwerpunkten Lernen (L) und Emotionale und Soziale Entwicklung (SE).

Raphael-Schule

RaphaelSchuleHH

Quellental 25
22609 Hamburg
Hamburg

Telefon: 040 - 81 99 26 40
Telefax: 040 - 81 99 26 43

E-Mail: sekretariat@raphael-schule-hamburg.de
Internet: http://www.raphael-schule-hamburg.de

Plätze: Zurzeit 125

Freie Plätze: -

Die Rapahel-Schule ist eine Ganztagsschule in freier Trägerschaft für Kinder mit heilpädagogischem Sonderbedarf. Wir unterrichten auf der Grundlage des Waldorf-Lehrplanes.
Bei uns lernen geistig behinderte, lernbehinderte und emotionalgestörte Kinder in kleinen Klassengemeinschaften von 8 - 14 Schülern. Die ersten acht Klassen werden in der Regel von zwei Pädagogen (Teamteaching) geleitet. Alle Schüler sollten unsere Schule 12 Jahre lang besuchen.
Lernen - Fördern - Heilen ist der Leitgedanke unserer Arbeit.

Raphael-Schule

raphaelschule_pforzheim

Hauptstr. 73
75181 Pforzheim
Baden-Württemberg

Telefon: 07231 - 78 24 94
Telefax: 07231 - 56 60 887

E-Mail: info@raphaelschule-pforzheim.de
Internet: http://www.raphaelschule-pforzheim.de

Einrichtungsplätze: -

Freie Plätze: -

Die Raphael-Schule ist ein staatl. genehmigtes sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit den Förderschwerpunkten "Lernen" und "emotionale und soziale Entwicklung". Die Schule wird zzt. von 41 SchülerInnen der Jahrgangsklassen 1 bis 9 besucht. Der Lehrplan ist dem staatlichen Bildungsplan der entsprechenden Schultypen für Baden-Württemberg gleichwertig. Er orientiert sich an den Grundsätzen der Waldorfpädagogik.

Die SchülerInnen werden sowohl in Jahrgangsklassen als auch in jahrgangsübergreifenden Lerngruppen unterrichtet, sodass eine den individuellen Fähigkeiten entsprechende Förderung möglich ist. Handwerklich-künstlerisch-musische Unterrichtsinhalte gehören neben Eurythmie und Gartenbau selbstverständlich zum Spektrum der Unterrichtsfächer. Theater- und Zirkusprojekte bilden Höhepunkte in jedem Schuljahr.

Innerhalb der Lerngruppen mit ungefähr 6 bis 10 SchülerInnen arbeiten die Lehrkräfte eigenverantwortlich. An der Schule ist Heileurythmie als Einzeltherapie vertreten. Für SchülerInnen mit besonderem Bedarf gibt es einen Frei-Raum. SchülerInnen, die aufgrund emotionaler Überforderung zu einem normalen Unterrichtssetting nicht in der Lage sind, erhalten hier die Gelegenheit, angst- und druckfrei zur Ruhe zu kommen, bevor sie wieder dem regulären Unterricht folgen. In den Unterrichtsalltag integriert ist ein Curriculum zur Prävention von Gewalt und gewaltbereitem Verhalten, für dessen professionelle Durchführung die KlassenlehrerInnen verantwortlich sind.

Raphael-Schule Bad Aibling

raphaelschule_bad_aibling

Dietrich-Bonhoeffer-Str. 22
83043 Bad Aibling
Bayern

Telefon: 08061 - 93 96 50
Telefax: 08061 - 93 96 528

E-Mail: verwaltung@raphael-schule.info
Internet: http://www.raphael-schule.info

Einrichtungsplätze: -

Freie Plätze: -

Die Raphael-Schule Bad Aibling ist eine freie heilpädagogische Waldorfschule mit integrierter Tagesstätte. Sie legt ihren Förderschwerpunkt auf die geistige Entwicklung der SchülerInnen. Derzeit werden Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 18 Jahren in fünf jahrgangsübergreifenden Klassen von der Grundschulstufe bis zur Berufsschulstufe unterrichtet und gefördert. Die heilpädagogische Vorschultagesstätte betreut aktuell acht Kinder im Alter von 3 bis 7 Jahren.

Die Unterrichtsinhalte sind durch den staatlich anerkannten Lehrplan der Waldorfschule vorgegeben. Sie werden für das entwicklungsverzögerte Kind entsprechend intensiviert und in das Therapeutische hinein vertieft und erweitert. Diese Pädagogik geht von dem Grundsatz aus, dass trotz aller Behinderung ein jedes Kind im Kern seines Wesens eine unversehrte Persönlichkeit ist. Heilung geschieht, indem die seelischen Kräfte des Kindes gezielt angesprochen und gepflegt werden.

Da die Schule mit der heilpädagogischen Tagesstätte in integrierter Organisationsform geführt wird, können alle an der Förderung beteiligten PädagogInnen und TherapeutInnen im Sinne des Kindes zusammenwirken. Die PädagogInnen greifen im Laufe des Tages immer wieder auf, was die SchülerInnen im Unterricht gelernt, erarbeitet und erlebt haben und gestalten anschließend gemeinsam die Zeiten der Tagesstätte. Parallel werden TherapeutInnen zur Durchführung von indizierten Einzel- und Gruppentherapien eingesetzt, sowohl während des Unterrichts als auch im Gruppenalltag, insbesondere in den Bereichen Lebenspraxis, Motorik, Wahrnehmung, Sprache und Sozialkompetenz.

Projektgruppen wie Musikpädagogik, Schauspiel, Handwerken sowie Mädchen- und Jungengruppen unterstützen die individuelle Persönlichkeitsentwicklung und wirken neben dem allgemeinbildenden Unterricht in besonderer Weise ausgleichend und harmonisierend.

Reha und Jugendhilfe Gutenhalde

Gutenhalde

Gutenhalde Haus 30
70794 Filderstadt
Baden-Württemberg

Telefon: 0711 - 77 05 81 60/70
Telefax: 0711 - 77 05 81 67

E-Mail: info@reha-gutenhalde.de
Internet: http://www.reha-gutenhalde.de

Einrichtungsplätze: -

Freie Plätze: -

Träger: Sozialtherapeutische Jugendarbeit e.V.

14 Plätze medizinische Rehabilitation, 16 Plätze Jugendhilfe, für Jugendliche und junge Erwachsene (14 bis 21 Jahre) mit psychischen Erkrankungen oder schweren Entwicklungskrisen, insbesondere psychiatrische Nachsorge

Arbeitstherapien in Landwirtschaft, Garten, Hauswirtschaft, Töpferei und Textilwerkstatt

Externe Praktika und Schulbesuch aller Schultypen möglich
Ziel: Integration in Schule/Ausbildung und selbständiges Wohnen

10 Plätze flexible Betreuung (FLEX) im selbständigen Wohnen od. in WG
Voraussetzung: Schulbesuch (5 Waldorfschulen im Umkreis), Berufsfindung oder Ausbildung

4 Ausbildungsplätze zum Jugend- und Heimerzieher
1 ZDL-Platz: Arbeitstherapie Garten
In der Landwirtschaft: 1 Ausbildungsplatz zum Jugend- und Heimerzieher für gelernte Landwirte als Zusatzausbildung / 1 Praktikumsplatz

Rudolf Steiner Institut für Sozialwesen Kassel e.V.

Wilhelmshöher Allee 261
34131 Kassel
Hessen

Telefon: 0561 - 93 08 830
Telefax: 0561 - 93 08 834

E-Mail: info@steiner-institut.eu
Internet: http://www.steiner-institut.eu

Einrichtungsplätze: -

Freie Plätze: -

Höhere Berufsfachschule für Sozialassistenz
Fachschule für Sozialwesen
Fachrichtungen Sozialpädagogik und Heilpädagogik

Drei staatlich anerkannte Ausbildungen unter einem Dach:
  • SozialassistentIn (2 Jahre); u.U. kann das Fachabitur erworben werden.
  • ErzieherIn (3 Jahre) mit unterschiedlichen Vertiefungsmöglichkeiten
  • HeilpädagogIn berufsbegleitende Ausbildung (2 1/2 Jahre, in Blockwochen)
    Voraussetzungen:
    Abgeschlossene Ausbildung und 1 Jahr Berufspraxis in einem sozialen Berufsfeld und eine mindestens halbe Anstellung. Die Zugangsvoraussetzungen können gerne vorab individuell geprüft werden.

Rudolf Steiner Schule Bochum e.V.

Hauptstraße 238
44892 Bochum
Nordrhein-Westfalen

Telefon: 0234 - 99 20 60
Telefax: 0234 - 28 31 58

E-Mail: info@rss-bochum.de
Internet: http://www.rss-bochum.de

Einrichtungsplätze: -

Freie Plätze: -

Kleinklassenschule für lern- und erziehungshilfebedürftige Schüler/innen mit 12 Jahrgangsstufen als Teil einer Bündelschule.

Rudolf-Steiner-Kindergarten

Rendsburger Landstr. 129
24113 Kiel
Schleswig-Holstein

Telefon: 0431 - 64 95 412
Telefax: 0431 - 64 95 424

E-Mail: Rudolf-Steiner-Kindergarten <rss-kiel@t-online.de>
Internet: http://www.rudolf-steiner-schule-kiel.de

Plätze: 48

Freie Plätze: -

- Verwaltung -

Kindergärten:

Am Forsthaus Wittland 8 | 24109 Kiel | Tel.: 0431 - 58 05 38
Hofholzallee 132 | 24109 Kiel | Tel.: 0431 - 52 59 99
Schoolkamp 15 | 24145 Kiel | Tel.: 0431 - 71 61 18
Trenntrader Weg 23 | 24149 Kiel | Tel.: 0431 - 26 580

Zwei heilpädagogische Gruppen, zwei integrative Gruppen an verschiedenen Standorten in Kiel.

Rudolf-Steiner-Schule

Schäfflerbachstraße 26
86153 Augsburg
Bayern

Telefon: 0821 - 79 08 40
Telefax: 0821 - 79 08 41 00

E-Mail: info@r-s-schule.de
Internet: http://www.r-s-schule.de

Einrichtungsplätze: -

Freie Plätze: -

Privates Förderzentrum des Förderkreises für Heilpädagogik und Sozialtherapie in Augsburg e.V. Förderschwerpunkt geistige Entwicklung 

Rudolf-Steiner-Schule Kiel

RSS

Rendsburger Landstr. 129
24113 Kiel
Schleswig-Holstein

Telefon: 0431 - 64 95 40
Telefax: 0431 - 64 95 424

E-Mail: info@rudolf-steiner-schule-kiel.de
Internet: http://www.rudolf-steiner-schule-kiel.de

Plätze: 120

Freie Plätze: -

Schule für seelenpflegebedürftige Kinder.

Ausbildungsstätte für HeilerziehungspflegerInnen.

URL dieser Seite: http://www.verband-anthro.de/index.php/cat/4/letter/R
© Bundesverband anthroposophisches Sozialwesen e.V. | Impressum
[ zur Navigation | direkt zum Seiteninhalt | zu weiterführenden Informationen ]