Kopfbilder FT 2017
Sozialraum_IV_IW_182
Kopfbilder FT 20172
 

Vorträge und Tagungen

Sa, 21. Oktober 2017 09:30 - 18:00
100 Jahre Zukunft - Die Mistel in der Krebstherapie
Umweltforum Berlin, Berlin


Ein langer Weg: Vor 100 Jahren wurde die Anthroposophische Misteltherapie für die Krebstherapie entwickelt. Seitdem wird sie als sinnvolle Ergänzung in der Integrativen Onkologie eingesetzt und ist heute das am besten erforschte komplementärmedizinische Arzneimittel in der Krebstherapie. Trotzdem ist dieses Verfahren nicht unumstritten. Ein guter Zeitpunkt also, um Bilanz zu ziehen und den Blick nach vorn zu richten.

Theorie und Praxis werden bei dieser Tagung gleichermaßen vorgestellt: Onkologen berichten aus der medizinischen Versorgung, Patienten von ihren Erfahrungen. Best-Practice-Beispiele aus der Integrativen Onkologie werden ebenso wie aktuelle und spannende Forschungsergebnisse vorgestellt und mit Experten diskutiert. Speziell für Patienten gibt es praktisch orientierte Angebote.

Die Tagung wird vom Dachverband Anthroposophische Medizin in Deutschland (DAMiD) und der Gesellschaft Anthroposophischer Ärzte in Deutschland (GAÄD) veranstaltet.


Referenten:

Dr. med. Thomas Breitkreuz, Facharzt für Innere Medizin, Ärztlicher Direktor der Filderklinik, Filderstadt Angela Costantini, Patienten-Beraterin der GfBK, Berlin Dr. med. Marion Debus, Fachärztin für Innere Medizin und Hämato-Onkologie, Leitende Ärztin Onkologie, Klinik Arlesheim (CH) Kerstin Flöttmann, Patienten-Beraterin der GfBK, Berlin Dr. med. Matthias Girke, Facharzt für Innere Medizin, Palliativmedizin und Diabetologie, Leiter der Medizinischen Sektion am Goetheanum, Dornach (CH) Jan Matthias Hesse, Fachanwalt für Medizinrecht Dr. med. Stefan Hiller, Facharzt für Innere Medizin, Hämatologie/Onkologie und Palliativmedizin, Leitender Arzt des Zentrums Integrative Onkologie an der Filderklinik, Filderstadt Prof. Dr. med. Ralf-Dieter Hofheinz, Facharzt für Innere Medizin, Hämatologie und Internistische Onkologie, Leiter des TagesTherapieZentrums am Interdisziplinären Tumorzentrum der Universitätsmedizin Mannheim (ITM) Prof. Dr. med. Roman Huber, Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie, Leiter des Uni-Zentrums Naturheilkunde am Universitätsklinikum Freiburg Kerstin Kalthoff, Berlin David Kopitzke, Facharzt für Innere Medizin und Notfallmedizin, niedergelassener Hausarzt, Berlin Maria Livas, Fachärztin für Innere Medizin, Oberärztin am Paracelsus Krankenhaus Unterlengenhardt und Leiterin des Projektes Integrative Onkologie am Städtischen Klinikum Karlsruhe Burkhard Matthes, Facharzt für Hämatologie, Onkologie und Innere Medizin, Oberarzt am Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe und am Klinikum Brandenburg, Medizinische Hochschule Theodor Fontane Prof. Dr. rer. nat. Ulrike Naumann, Leiterin des Labors für Molekulare Neuro-Onkologie im Hertie Institut für Kliniksche Hirnforschung, Universität Tübingen Maurice Orange MSc (Clin Onc), Allgemeinarzt, Leitender Artz an der Onkologischen Tagesklinik, Klinik Arlesheim (CH) Dr. med. Daniela Paepke, Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe, Oberärztin Integrative Gynäkologie und Geburtshilfe, Klinikum rechts der Isar, München Doris Rapp, Gesundheits- und Krankenpflegerin, Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe, Berlin Carola Riehm, Krankenschwester, Stationsleitung Integrative Onkologie und Palliativmedizin an der Filderklinik, Filderstadt Dr. med. Achim Rose, Facharzt für Urologie, Leitender Oberarzt am Helios Klinikum Duisburg (angefragt) Dr. med. Friedemann Schad, Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie, Leiter des Onkologischen Zentrums und der Abteilung für Interdisziplinäre Onkologie und Palliativmedizin am Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe, Berlin Dr. med. Rainer Stange, Facharzt für Innere Medizin, Leitender Arzt der Abteilung für Naturheilkunde, Immanuel Krankenhaus Berlin und Charite - Universitätsmedizin Berlin Martin-Günther Sterner, Facharzt für Innere Medizin/Gastroenterologie und Allgemeinmedizin, Chefarzt der medizinischen Klinik I des Klinikums Niederlausitz GmbH, Lauchhammer Dr. med. Paul G. Werthmann, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für angewandte Erkenntnistheorie und medizinische Methodologie e.V., Freiburg Dr. med. Johannes Wilkens, Ärztlicher Direktor der Alexander von Humboldt Klinik Bad Steben mit integrierter Privatpraxis für Anthroposophische Medizin

Zielgruppe:

ÄrztInnen, StudentInnen, PatientInnen

Kosten:

75,-- Euro inkl. Verpflegung (20,-- Euro für StudentInnen und PatientInnen)

Veranstalter:

DAMiD
Axel-Springer-Str. 54b
10117 Berlin

Tel.: 030 / 28 87 70 94 | Fax: 030 / 97 89 38 69
E-Mail: info@damid.de
Internet: http://www.100jahrezukunft.de

Veranstaltungsort:

Umweltforum Berlin
Pufendorfstr. 11
10249 Berlin


Dateien

Zum Öffnen der Datei benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader


zurück zur Terminübersicht

URL dieser Seite: http://www.verband-anthro.de/index.php/cat/61/cid/3121
© Bundesverband anthroposophisches Sozialwesen e.V. | Impressum
[ zur Navigation | direkt zum Seiteninhalt | zu weiterführenden Informationen ]