Startbild
Haus_am_Muehlebach
 

Initiativen

Ambulant betreute Lebens- und Arbeitsgemeinschaft "Wilde Rosen Wulfsdorf"

Wir sind eine Gruppe von Hamburger Eltern, die 2005 den gemeinnützigen Verein "Die Robben e.V." gegründet haben, mit dem Ziel, für unsere Kinder eine Lebens- und Arbeitsgemeinschaft zu schaffen.

Unsere unterschiedlich, zum Teil schwerstmehrfach behinderten Kinder besuchen seit vielen Jahren das Friedrich-Robbe-Institut, eine heilpädagogische Schule auf anthroposophischer Grundlage, in Hamburg Wandsbek. Dort bleiben die Kinder die gesamte Schulzeit über in einem Kleinklassenverband von etwa 9 Kindern zusammen. Die Klassen sind so gemischt, dass über Fähigkeiten und Schwächen des Einzelnen sinnvolle Ergänzungen für alle entstehen.
Unsere Kinder sind trotz aller Behinderungen während dieser Schulzeit zu selbstbewussten Persönlichkeiten gereift. Diese Entwicklung soll für die Zukunft, mit der Gründung einer anthroposophisch orientierten Lebens- und Arbeitsgemeinschaft, in der Struktur gemischter Kleingruppen fortgeführt werden.

Einweihungsfeier für die Neubauten Roshni’s in Pakistan

Roshni

Nach fünfjähriger Aufbauarbeit einer Lebens- und Arbeitsgemeinschaft in gemieteten Räumen konnten am 15.11.2006 zwei Neubauten auf eigenem Grund vor den Toren der 7-Millionen-Stadt Lahore eingeweiht werden.

URL dieser Seite: http://www.verband-anthro.de/index.php/cat/73
© Bundesverband anthroposophisches Sozialwesen e.V. | Impressum
[ zur Navigation | direkt zum Seiteninhalt | zu weiterführenden Informationen ]